Die Gatex ist das Aus- und Weiterbildungszentrum der baden-württembergischen Textil- und Bekleidungsindustrie

Aktuelles

Besuch einer chinesischen Delegation

X

Lehrer und Dozenten aus China schauen sich die GATEX an.

Mehr Informationen
Chinesische-Delegation-2017

Vom 21. August an informierten sich 16 Lehrer und Dozenten einer der größten Textilausbildungszentren in China über das duale Ausbildungssystem in Deutschland. Die Besucher aus Foshan in der Provinz Guangdong in Südchina erhielten in dem zweitätigen Aufenthalt auch Einblick in die Funktion und Aufgabe der überbetrieblichen Ausbildungsstätte GATEX in Bad Säckingen.

Das System der dualen Ausbildung in der Form der praktischen Ausbildung im Unternehmen und des theoretischen Fachunterrichts in den Berufsschulen ist so nur in Deutschland und der Schweiz bekannt. Die Gatex als überbetriebliche Ausbildungsstätte ergänzt in der Textilbranche als dritte Säule die Ausbildung.

Die chinesischen Besucher zeigten sich beeindruckt von der überbetrieblichen Ausbildungsstätte, die die theoretische wie auch praktische Ausbildung nochmals vertieft und erweitert. Eine zusätzlicher Invest für die Unternehmen, der sich lohnt, denn die Absolventen der GATEX sind begehrte Fachkräfte in der Branche. Sie haben ein fundiertes Wissen und die besseren Abschlüsse.

Die Gatex bietet auch nach der Ausbildung noch zahlreiche Weiterbildungsprogramme an, so finden sich neben Meisterkurse zahlreiche Seminare im Portfolio der Einrichtung. Die chinesische Delegation überlegt nun ihrerseits, wie man ein ähnliches System in die chinesische Ausbildung integrieren könnte.

Zum Abschluss des Aufenthaltes in Südbaden stand noch ein Besuch der Firma Global-Safety-Textiles in Murg, dem Airbaggewebe-Hersteller, an.

Informationen ausblenden

Gatex-Zertifikat – die Zusatzqualifikation für junge Textiler

X

Das Aus- und Weiterbildungszentrum verabschiedet seine Azubis

Mehr Informationen
Zertifikat-2017

Mit einer Abschlussfeier hat die Gemeinschaftsausbildungsstätte der Textilindustrie (Gatex) in Bad Säckingen am Montag ihre 20 Absolventen ins Berufsleben verabschiedet. Die besonders Erfolgreichen unter ihnen wurden zusätzlich mit dem Gatex-Zertifikat ausgezeichnet. Die Sonderprüfung des Ausbildungszentrum der Textilindustrie wurde eingeführt, um die überdurchschnittliche Qualifikation der Gatex-Absolventen zu unterstreichen und ihnen damit einen Vorteil auf dem Arbeitsmarkt zu verschaffen.

Mit durchschnittlich 67 von 100 möglichen Punkten bestätigten die jungen Berufseinsteiger auch in diesem Jahr ihr Können. „Damit haben sie eine größere Chance, am Arbeitsmarkt“, erklärte der Vorsitzende der Gatex, Volker Steidel anlässlich einer Feierstunde am 17. Juli in Bad Säckingen. „Allerdings lassen die Unternehmen so gut ausgebildete Fachkräfte nicht gerne ziehen.“

Die Theorie-Prüfung umfasst je nach Ausbildungsberuf die Fächer Fachrechnen, Fachkunde und Bindungslehre. Zum Bestehen müssen mindestens 50 Punkte erreicht werden. Mit 91 Punkten erzielte dieses Jahr Simon Hanle, Strähle & Hess GmbH & Co. Kg, Althengstett.

Im Gatex-Technikum werden an modernen Textilmaschinen die Berufe Produktionsmechaniker-Textil, Textillaborant und Produktveredler Textil berufsbegleitend ausgebildet. Der große Vorteil dabei ist, dass die Auszubildenden so einen Einblick in alle Bereiche der textilen Wertschöpfungskette bekommen. Dadurch erhalten sie ein breiteres Fachwissen und viel praktische Übung – also mehr Ausbildung als ein einzelner Betrieb leisten kann.

„Die Textil- und Bekleidungsindustrie braucht für die Zukunft hochqualifizierte Fachkräfte“, betonte Steidel. „Es ist wichtig, dass wir unserem Nachwuchs in einem modernen und ansprechenden Umfeld ein solides Fachwissen vermitteln, auf dem sie ihre Zukunft aufbauen und gleichzeitig die Zukunft unserer Branche gestalten können.“

Seit nahezu drei Jahrzehnten fördert, intensiviert und erweitert die Gemeinschaftsausbildungsstätte Textil in Bad Säckingen die betriebliche Ausbildung des Fachkräftenachwuchses in der Textil- und Bekleidungsindustrie. Die Gatex bildet in den Ausbildungsberufen Produktionsmechaniker-Textil der Fachrichtungen Spinnerei und Weberei, Textillaborant und Produktveredler Textil aus.

Informationen ausblenden

Textile Prozesskette

X

Neues Seminar in der Gatex

Mehr Informationen

Am 20. Juni fand zum ersten Mal das Seminar zum Thema "Prozesskette in der Herstellung von Geweben" in der GATEX, Bad Säckingen statt. Zielgruppe waren an- oder ungelernte Mitarbeiter aus Textilbetrieben, denen in Vorträgen, aber auch anschaulich an den Maschinen, der Prozess der Gewebeherstellung, von der Faser bis zum fertigen Gewebe, vermittelt wurde. Die Praxis zeigt, dass der einzelne Mitarbeiter über die vorgelagerten oder nachfolgenden Stufen der Bearbeitung eingeschränkte Kenntnis haben.

Unter anderem auch ein Ziel dieses Tagesseminars war, die Wichtigkeit des Arbeitsplatzes in der Kette der Qualitätssicherung vor Augen zu führen.

Das nächste Seminar zur "Einführung in die textile Prozesskette" findet am 05.12.2017 statt.

Online Anmeldung

Informationen ausblenden

iTex-Seminare - die Textilschulung für Ihr Verkaufspersonal

zur Seminarseite
Logo Go Textile

Go Textile! – Interessante Ausbildungs­berufe in der Textil- und Modeindustrie.

zur Go Textile Seite

Die Gatex präsentiert sich auch mit einem eigenen Profil auf Facebook.

zum facebook Profil

Ab sofort ist die Gatex mit einem Unternehmensprofil bei Xing zu finden.

zum Xing Profil

Die Gatex

Die Gatex - das Aus- und Weiterbildungszentrum der Textilindustrie. Die dritte Säule der Dualen Ausbildung.

Im aktuellen Gatex Seminarprogramm finden Sie alle Seminartermine für das zweite Halbjahr 2017.anzeigen